Miet-, WEG- und Immobilienrecht

Miet-, WEG- und Immobilienrecht

Im Miet-, WEG- und Immobilienrecht beraten und vertreten wir Vermieter und Mieter im Gewerbemietrecht und Wohnraummietrecht, Hausverwalter, WEG und auch einzelne Eigentümer in allen Belangen des WEG-Rechts und alle bestehenden und werdenden Eigentümer von Immobilien bezüglich Verkauf, Kauf, Verwaltung und auch im Bereich des zivilrechtlichen Baurechts.

  • Gewerbliches Mietrecht
  • Privates Mietrecht
  • Gestaltung und Prüfung von Mietverträgen
  • Kündigung, Abmahnung und andere Vertragsstörungen
  • Räumungsklagen/Vollstreckung von Räumungstiteln
  • gerichtliche und außergerichtliche Geltendmachung von Mietrückständen
  • Mieterhöhungen
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Anfechtungsklagen
  • Begleitung und Vertretung bei Eigentümerversammlungen
  • Beratung von Wohnungseigentümergemeinschaften
  • Wohngeldklagen
  • Gestaltung und Prüfung von Kaufverträgen, Werkverträgen
  • Bauverträge, Werkverträge
  • 25. Oktober 2019

    Pflichten des Verwaltungsbeirats einer WEG

    Das Landgericht Frankfurt/Main bestätigte mit Urteil vom 02.09.2019, Az. 2-09 S 51/18 einige wichtige Pflichten des Verwaltungsbeirats eine WEG. Diese entsprechen grundsätzlich der bisherigen Literatur und Rechtsprechung und bringen weiter […]
    25. Juni 2019

    Zur Abstimmung bei der WEG-Verwalter-Wahl

    Bei der Wahl der WEG-Verwalter muss i.d.R über jeden Verwalter-Kandidaten gesondert abgestimmt werden, ausgenommen ein Bewerber hat bereits die absolute Mehrheit erreicht, BGH, Urteil vom 18.01.2019 – V ZR 324/17 […]
    27. Februar 2019

    Keine Verjährung von Unterlassungsansprüchen des Vermieters gegen den Mieter wegen vertragswidrigem andauernden Gebrauch während des bestehenden Mietverhältnisses

    Mit Urteil des BGH vom 19.12.2018 – Az. XII ZR 5/18 entschied dieser, dass keine Verjährung von Unterlassungsansprüchen des Vermieters gegen den Mieter wegen vertragswidrigem andauernden Gebrauch während des bestehenden […]
    6. Dezember 2018

    Eine Klausel im Bauträgervertrag, wonach die Übereignung erst nach Abnahme erfolgt, ist unwirksam!

    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Beschluss vom 12.09.2018 – VII ZR 293/16 (Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde) das Urteil des Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe vom 24.10.2016, 19 U 109/14 bestätigt, dass eine Klausel […]
    25. Juni 2018

    Betriebskostenabrechnung nach tatsächlicher Wohnfläche

    Der Bundesgerichtshof (BGH) ändert mit Urteil vom 30.05.2018 (Az. VIII ZR 220/17) seine bisherige Rechtsprechung insofern, als dass nunmehr die Betriebskostenabrechnung nach tatsächlicher Wohnfläche zu erfolgen hat. Bei Betriebskosten, die […]
    29. März 2018

    Zur Räum- und Streupflicht des Vermieters

    Zur Räum- und Streupflicht des Vermieters In seiner Entscheidung vom 21.02.2018 – VIII ZR 255/16 () hatte der BGH zu entscheiden, unter welchen Voraussetzungen der Vermieter seine Verpflichtung zur Räum- […]
    16. Februar 2018

    Die Kündigung des Mietvertrags wegen eines „erheblichen Nachteils“ in der Verwertung (Verwertungskündigung)

    Der Vermieter kann gemäß § 573 Abs. 2 Ziffer 3 BGB den Mietvertrag über Wohnraum ordentlich kündigen, wenn er andernfalls an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung gehindert ist und dadurch erhebliche […]
    7. Februar 2018

    Doorman und Concierge: Probleme bei der Kostenabrechnung im Mietrecht und WEG-Recht

    Aufgrund der uneinheitlichen Regelungen bezüglich der Kostenbe- und -abrechnung im Mietrecht beziehungsweise Wohnungseigentumsrecht stellt die Kostenlast und -verteilung im Rahmen der WEG-Abrechnung einerseits und mietrechtlichen Betriebskostenabrechnung gegenüber dem Mieter andererseits […]
    2. Januar 2018

    Kündigung eines Gewerbemietvertrages auch durch Klageschrift möglich!

    Wenn der Vermieter dem Mieter z.B. wegen Zahlungsverzug außerordentlich fristlos kündigt, wobei er das Kündigungsschreiben per Einschreiben-Rückschein zustellen lassen will, welches der Mieter jedoch nie auf der Post abholt, stellt […]